International Hierarchy

Nach unten

International Hierarchy

Beitrag von Spielleiter am Di Jul 24, 2018 8:22 pm




Es wird das Zeitalter der schlechten Führungskräfte geschrieben. Die Wirtschaft verlor ihre Effizienz vor mehr als zwanzig Jahre, als sich die bröckelnde Fassade des Lebens löste. Der dritte Weltkrieg ist nicht länger eine Zukunftsmusik. Er steht bereits in voller Montur vor der aufgebrochenen Tür.
Um zu verhindern das sich der dunkle Fleck in vollster Blüte – den vernichtenden dritten Weltkrieg – zeigt, wurde die Kluft zwischen Arm und Reich zugute gemacht. Durch mangelhafte Hilfe für Mittellose und zu viel Input der schönen und Mächtigen – nur Gott alleine weiß, wie viele Zuschüsse es für die bereits fett gefütterten gab! – sie sollen die Säulen der Welt werden. Jene, die im Luxus leben, andere, die in den versteckten Gossen um ihr Überleben kämpfen.

Um die Welt weiter im Gleichgewicht zu halten wurde die russische Universität am Baikalsee, Sibirien gebildet. Dort wird die Crème de la Crème ausgebildet. Egal ob in Wirtschaft oder Politik um die Zukunft der Mächtigen zu sichern. Dies dient dazu die privilegierten Schüler zu einem besonderen Maß an Sozialverhalten zu fördern und anzutrainieren. Dabei ist das Ziel alles andere als ein liebevolles miteinander!  
Niemand erahnt das sich personifizierte Länder unter die Schüler und Lehrer mischten, auf geheißen ihrer Länder. Sie sind dazu verpflichtet, die Schüler in ihre eigenen Interessen zu lenken. Dabei ist es ein kalter Kampf um das beste Sahnehäubchen. Wer die Besten der Besten richtig für seine Zwecke ergattert, erzielt einen enormen Vorteil für sein Land.


Wie wirst du in dieser vollkommen chaotischen Welt überleben?
Index // Regelwerk // Gesuche // Hilfe // Master-Events

› APH Universum in Honey × Honey Drops Anlehnung
› Master × Slave
› ab 18 Jahre
› Orts-/Szenentrennung
› Steckbrief im Profil




Spielleiter
Gast

avatar


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten